Einstein-Grischuna
 
 
sog444: Natur & Bergverbundenheit

Natur & Bergverbundenheit

Natur & BergverbundenheitNatur & BergverbundenheitNatur & BergverbundenheitNatur & Bergverbundenheit

SOGLIO und die Naturverbundenheit

«Sind SOGLIO-Produkte wirklich Naturprodukte?» lautet eine vielgestellte Frage. Die damit verbundenen Erwartungen gehen davon aus, dass Naturprodukte etwas Besonderes sind. SOGLIO möchte mehr, deshalb legen wir Wert auf eine differenzierte Betrachtung.

Gute, ganz besondere Produkte wollen wir hier im Bergell, einem der abgelegensten Bergtäler Graubündens, herstellen. Mit einem Bezug zu unserer Bergwelt. Dabei stand für SOGLIO nie im Vordergrund, einfach „Naturprodukte“ herzustellen. Zwar erfüllt der grössere Teil der Produkte diese Eigenschaft in besonderer Weise, doch wir möchten mehr. Der Wille, in einer sich von der Natur entfremdenden Zivilisation naturnah zu wirken, und mit frischem Unternehmergeist einen innovativen Betrieb im Bergell aufzubauen. Mit einer Qualität, die ganz einfach für sich spricht, sollten auch neue Beschäftigungsmöglichkeiten geschaffen werden.

Bergverbunden

Jedes SOGLIO-Produkt enthält Rohstoffe aus unseren Bergen. Wir sind spezialisiert auf die Veredelung unserer wertvollen Bergkräuter. Die Schafmolke, welche von La Punt (Engadin) stammt, hat es uns mit ihren besonderen, hautpflegenden Eigenschaften ebenso angetan. Sie verlangt in der Verarbeitung einiges ab. Spezielle Freude bereitet auch, das Ziegenbutteröl weiterzuverarbeiten. Hinter der Zusammenarbeit mit der Berglandwirtschaft steht auch der Respekt vor unserere Kulturlandschaft. Der Alpenraum ist eine einzigartige landwirtschaftliche Schatzkammer, hinter der eindrückliche Leistungen unserer Vorfahren stehen. Eine nachhaltige Entwicklung verbindet immer auch kulturelle Werte.

Für SOGLIO bedeutet Qualität, dass wir den Rohstoffen und ihrer Herkunft ebenso Bedeutung zumessen wie dem Rezepturaufbau. Verschiedene Produkte wären mit ihrem heutigen Profil gar nicht möglich gewesen bei einer ausschliesslichen Beschränkung auf reine Naturstoffe.

Johannisoel

Nie hätten wir eine Pecorlana entwickeln können, die anschliessend auf dermassen viel Anerkennung stiess gerade bei Kundinnen, die wirklich etwas Spezielles für ihre Haut gesucht hatten. Geschweige denn eine Solar 7, welche auch punkto Verträglichkeit eine differenzierte Lösung für einen angemessenen Hautschutz bietet. Oder was würden wir zur schonenden Haltbarmachung von besonders heiklen Rohstoffen machen ohne die schonenden Möglichkeiten der Konservierung, wie SOGLIO sie nutzt? Denn Alkohol ist gerade für empfindliche Haut keine Alternative!

Eine Rezeptur ist für SOGLIO schliesslich die Kunst, gute Rohstoffe auszuwählen und sie in einer speziell ausgearbeiteten Kombination zu einem Produkt aufgehen zu lassen, das die Bezeichnung „Spezialität“ wirklich verdient. Anstelle der Frage nach der „reinen Natürlichkeit“ interessiert uns vor allem, was hinter dem Produkt und hinter einem jeden Rohstoff steckt. In diesem Sinne fühlen wir uns wirklich verbunden mit dem, was wir machen. Ökologie ist ein Teil unserer ökonomischen Haltung. Die Bergphilosophie von SOGLIO betont auch die kulturelle Verankerung einer nachhaltigen Entwicklung. Die Verbindung zum Bergell, zum ganzen Alpenraum!

 

 

Warenkorb: